Nicht angemeldet
Startseite > alle News > Anmeldung zur Saison 2019: bis 1. Juli
Anmeldung zur Saison 2019: bis 1. Juli
3.6.2018 16:39 | HFL Graz
Online anmelden und Qualifikation im Sommer/Herbst 2018 spielen
Ab sofort können sich neue Teams selbst auf der HFL-Website zur Qualifikation für die HFL Graz anmelden - direkt auf der Startseite unter "Jetzt Mitglied werden".

Um in der Saison 2019 dabei sein zu können, muss diese Anmeldung über die Website mit Eurem vorläufigen Teamnamen (kann nachträglich noch geändert werden) bis spätestens 1. Juli passieren.

Damit seid ihr für die Qualifikations-Spiele (von Juli bis voraussichtlich Oktober 2018) und einen etwaigen Einstieg in die Saison 2019 berechtigt. Für einen Einstieg zählt nicht der sportliche Erfolg, sondern der Nachweis, dass Ihr die Organisation des Spielbetriebs regelkonform schafft und entsprechend fair auftretet.

Hier alle Details zur Bewerbung um die Aufnahme sowie Rechte und Pflichten innerhalb der HFL Graz:

Aufnahme-Prozess

- Ein Einstieg ist immer erst in der darauffolgenden Saison (Beginn: Jänner 2019) möglich.
- Bei offizieller Anmeldung erhalten die Bewerber einen Zugang zur HFL-Website und müssen bis zur Generalversammlung im November die unten stehenden Bedingungen erfüllen.
- Sobald diese erfüllt sind, kann der Vorstand sie als ordentliche Mitglieder in den Verein aufnehmen. Sie können dann im darauffolgenden Jahr an den Bewerben der HFL Graz teilnehmen.

Bedingungen für neue Mitglieder:

- Anmeldung bis 1. Juli (über die HFL-Website)
- erfolgreiche Absolvierung der Probephase: Organisation mehrerer Spiele gegen andere Teams, parallel zum Spielplan der 3. Liga, ca. von 1. Juli bis 31. Oktober, mit anschließender Eintragung der Ergebnisse auf der HFL-Website (Simulation des Ligabetriebs)
- Eingabe der vollständigen Teaminformation auf der HFL-Website bis zur Generalversammlung
- Eingabe einer vorläufigen Kaderliste auf der HFL-Website bis zur Generalversammlung (gemäß Punkt des Regelwerks 3.2.) - Achtung: Ihr dürft vor der nächsten Saison maximal 5 neue Spieler melden, sonst werdet Ihr vom Vorstand nochmals überprüft (die Qualifikation macht ja nur Sinn, wenn beinahe dieselbe Mannschaft Organisation und Spielbetrieb macht, die sich auch qualifiziert hat)
- Anmeldung aller möglichen Spielorte bei der Generalversammlung (Hallen nur mit Angabe der Fläche in m²)
- Einzahlung des aktuellen Nenngeldes auf das Ligakonto oder Barzahlung an den Kassier bis 1. Oktober (derzeit € 150,- für ein Jahr)
- Ein Hobby-Team muss zum Eintritt in die HFL Graz kein angemeldeter Verein sein.
- Ein Team als Verein (wenn gemeldeter Verein) oder ein Teamvertreter müssen dem Verein Hobby-Fußball-Liga Graz als ordentliches Mitglied beitreten.
- Der Vorstand entscheidet, ob das Team nach der Erfüllung aller Bedingungen als Mitglied aufgenommen wird oder nicht.

Rechte der HFL-Mitglieder

Mitglieder der HFL Graz haben folgende Rechte:

- Teilnahme an den Bewerben der HFL Graz entsprechend der unten stehenden Teilnahmebedingungen (siehe „Bewerbe der HFL Graz“)
- Stimmrecht auf der jährlichen Generalversammlung
- Zugang zum Login-Bereich auf der HFL-Website (zum Saison-Management)
- Möglichkeit, auf der HFL-Website News-Meldungen zu verfassen
- Neue Teams bekommen ein Paten-Team zugewiesen, dass vor deren erster Saison in die Website und das Regelwerk einschult und bei auftretenden Fragen zur Verfügung steht.
- Anforderung von Informationen über Tätigkeiten und finanzielle Gebarung des Vereins
- Kontakt-Aufnahme mit den zuständigen Vertretern der HFL Graz bei Streitfällen

Pflichten der HFL-Mitglieder

Mitglieder der HFL Graz haben folgende Pflichten:

- Unterzeichnung des Ehrenkodex (siehe Punkt 1.2. des Regelwerks)
- Beachtung der Statuten und des Regelwerks
- Einzahlung des Mitgliedsbeitrages bis 1. Oktober (für die kommende Saison)
- Unterlassung von Aktionen, die Zweck und Ansehen der HFL schaden
- Jedes Team hat vor Beginn einer Saison den Teambereich auf der HFL-Website zu warten und ist für laufende Aktualität verantwortlich – vor allem für den Kontaktbereich.
- Jedes Team ist verpflichtet, das Einverständnis seiner Spieler einzuholen, deren Namen, Geburtsdatum, Vereinszugehörigkeit und Foto auf der Website der HFL Graz zu veröffentlichen.
- Auf der HFL-Website sind alle Teams für die Wartung und Aktualität ihrer Spielorte verantwortlich. Die spielortspezifischen Regeln müssen unbedingt eingetragen werden, damit die Gegner sich auf ein Spiel vorbereiten können.
- Es gibt keine Pflicht, Kaderlisten der eigenen Mannschaft mitzuführen. Zur Prüfung des Kaders gilt die Kaderliste auf der HFL-Website, die am Spieltag über ein Smartphone abrufbar ist. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Kaderliste des Gegners auszudrucken und zum Spiel mitzunehmen.
- Bei Spielen der HFL Graz sind alle Spieler verpflichtet, einen amtlichen Lichtbildausweis mitzuführen. Jedes Team hat das Recht, auf Basis der Kaderliste vor dem Spiel Ausweiskontrollen bei Spielern durchzuführen.
 
http://www.hflgraz.at//addNewTeam.php<< zurück zur Übersicht
MEHR ZU LIGA
WEITERE NEWS